Systemanbieter von innovativen Gebäudehüllen


Hauptsitz Dresden
Postanschrift (Fertigung)
An der Triebe 12 / 14
01468 Moritzburg OT Boxdorf
Tel.: +49 (0)351 8382603

Innovationszentrum, Priesendorf, Deutschland

Innovationszentrum, Priesendorf: Fertigstellung: 2013

Projektdaten

Produkt: Fassaden-Schindel, Typ Vario
Menge: ca 450m²
Material: NedZink inkl. Unterkonstruktion
Oberfläche: Nova
Auftraggeber: Kübrich Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG
Verleger: Herbert Schilling Dachdeckungen
Architekt/ Bauleitung: Kübrich Ingenieurgesellschaft

Innovationszentrum Priesendorf 3Innovationszentrum Priesendorf 4Innovationszentrum Priesendorf 2

Außergewöhnliche Schindelfassade für Innovationszentrum

In der Nähe von Bamberg ist jetzt ein Innovationszentrum der Kübrich Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG mit außergewöhnlicher Ausstrahlung entstanden: Der ellipsenförmige Neubau präsentiert sich mit einer Schindelfassade, die schuppenartig per Einhangfalz verlegt wurde. Das Besondere dabei ist die Vielfalt der Schindelabmaße, die der Fassade ein lebhaftes Aussehen verleihen.

An der insgesamt 450 Quadratmeter großen Fassadenfläche des „Projekt- und Innovationszentrums für Testsysteme der Elektromobilität“ im fränkischen Priesdorf wurden insgesamt sechs unterschiedliche Schindelhöhen sowie sechs Schindelbreiten montiert. Dazu wurde das als Bandmaterial gelieferte, werkseitig vorpatinierte Titanzink NedZink NOVA von BOEHME SYSTEMS zu Schindeln verarbeitet und mittels Haften an der hinterlüfteten Holzschalung fixiert. Aufgrund der unterschiedlichen Formate ergibt sich so ein aufgelockertes Bild, das sich je nach Blickwinkel und Sonneneinstrahlung zusätzlich verändert.


Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung